Sonntag, 15. November 2015

Iguazú Wasserfälle

Auf geht´s zu den Iguazú Wasserfälle.
Herrlich- atemberaubend. Super Klasse.
Ein paar Fakten: Der Nationalpark Iguazú wurde 1934 gegründet.
Er liegt zwischen den beiden Südamerikanischen Ländern
Brasilien und Argentinien.
80% der Fälle liegen auf der Argentinischen Seite.
Tobende Wassermassen rasen aus bis zu 80m hinab.
2,7km lang sind diese Fälle.
Etwa 500 Schmetterlingsarten und 
450 Pflanzenarten finden wir hier vor.
Zudem gibt es eine artenreiche Tierwelt, wie Schlangen,
Krokodile, Rehe und Affen.
Die Iguazú Wasserfälle wurde 1984 zu der Welterbeliste
der UNESCO aufgenommen.
Eine spektakuläre Kulisse mit verbundener Bootsfahrt und Wanderung
machen diesen Ort einzigartig : )












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen