Sonntag, 6. September 2015

Machu Picchu

Eine Erlebnisreiche und wunderbare Zeit am Machu Picchu geht zu Ende und
ich schreibe Dir wieder, Liebes Reisetagebuch.
Machu Picchu, was wird da eigentlich gespielt?
Zuallererst 1902 entdeckt. Dann im Jahre 1911 von einem Amerikaner
das zweite Mal entdeckt. Es gehört zum Unesco Weltkulturerbe.
Machu Picchu liegt auf 2400m und es dauerte 2 Jahre diese
Ruinen freizulegen. Der Ort hatte etwa 500 Bewohner und der
Bau dauerte etwa 80 Jahre. Nur die aller intelligentesten Inkas 
lebten hier, denn es war und ist ein Ort der Spiritualität, Religion und
Astronomischen Wissens. 
Der Berg Machu Picchu liegt auf 3061m und bei guter Sicht ein
herrlicher Aufstieg mit Top Blick. 
Die Inkas lebten zwischen 1250 und 1533 n. Chr. 
Sie kannten kein Rad und bauten Mais an.  Sie ernährten sich 
viel vegetarisch, aßen aber auch Enten, Llamas, Hamster und Alpaca. 
Die Grenadilla Pflanze wuchs hier gut. Sehr reichhaltig und lecker.
Die Inkas besaßen 12 Kalender. 
Ihr Reich reichte von Kolumbien, Ecuador, Peru, Chile, Bolivien
bis Argentinien. Etwa 10 Mio. Inkas lebten verteilt in diesen
6 Ländern. Auffällig ist bei dieser Kultur, die Zahl 2.
Nord- Süd, Tag- Nacht, Mann- Frau, Licht- Schatten, Mond- Sonne.
Durch ihre Spiritualität und mit Hilfe gewissen Pflanzen, 
spricht man davon, dass die Inkas zu anderen Welten Kontakt hatten.
Eine Hochkultur welche aber auch Feinde hatte. 
Zu guter Letzt verloren alle Inkas den Kampf gegen die Kolonialmächte.
Wie man schlussendlich nach Machu Picchu kommt bleibt
jedem selbst überlassen. Wir sind 2 Std. nach Agua Calientes gelaufen und
zurück den Inka Trail von Santa Teresa nach Santa Maria.
Sehr spaßig : )
Apropos Wir- Merci Jeanne ; )*
Abenteuerlich und spannend, ganz großes Kino : )
























Kommentare:

  1. super toll !! tolle Bilder ! ein echtes Erlebnis. bin gespannt auf mehr Bilder und vor Allem deine Erzählungen. Weiter Alles Gute und L Gruss Rudolf

    AntwortenLöschen
  2. .....und ich muss schnell los, arbeite für BMW zur Einführung des neuen 7 ers MUC Elmau und so....

    AntwortenLöschen
  3. ja eh, so ein Highlight mit ganz lieber Begleitung kommt sicher so schnell nicht wieder :) Bin froh dies genossen zu haben. Nächster Halt Bolivien, mal sehen was da so geht..... Arbeite net so viel :D Wie sage ich jedoch immer, "so wie du arbeitest, möchte ich einmal Urlaub machen" hihihi
    Viele Grüße an Benny und bis auf bald. Herzliche Umarmung, Toby

    AntwortenLöschen