Dienstag, 9. Juni 2015

Cerro de Monserrate / Santuario Virgen de Guadalupe

Bogota liegt auf etwa 2600m. Da akklimatisiere ich mich erst einmal ein wenig.
Das Hostel Buena Vida, im Zentrum der Altstadt, kommt mir da gerade recht.
Man wird hier mit Don, also Herr, angesprochen. Sehr förmlich und freundlich.
Ziemlich viele, liebe Menschen, lerne ich wieder in kurzer Zeit kennen. So auch Ignacio, aus Ipiales, welcher mich 2 Tage als Reiseleiter, begleitet. 
Es geht per Seilbahn, auf den Berg Cerro de Monserrate.
Auch keine leichte Nummer, denn dieser Berg hat 3150hm. Puh, da schnaufst a mal durch....: )
Es befindet sich hoch oben eine Kirche, sowie ein paar kleine Geschäfte und
Essmöglichkeiten. Eine unbeschreibliche Aussicht seht ihr nun. 


Mein Reisefreund Ignacio fährt mit uns, per Auto,
auf den Nahe gelegenen Berg Santuario Virgen de Guadalupe.
Hoch oben steht Maria als riesige Statue.
Auch hier wird gebetet und Andacht gehalten. In Kolumbien leben etwa 90% Christen.
Wohlgemerkt befinden wir uns nun auf 3280hm. Ein wenig bin ich
diese Höhe nun schon gewohnt- wobei ..... puh : )
Wieder hält das Wetter, alle sind wohl auf und genießen den Tagesausflug.

Blick auf Cerro de Monserrate


Blick von Cerro de Monserrate auf Santuario Virgen de Guadalupe


Kolossal / Beeindruckend

Kommentare:

  1. Hallo Tobi, endlich komme ich wieder dazu an deiner Reise und Erlebnissen Teil zu haben. Ich habe 2 Wochen durchgehend für den G7 Gipfel gearbeitet und da hatte ich überhaupt keine Zeit.
    Aber nun bin ich wieder zu Hause und kann mich deinen tollen Beschreibungen und Bildern widmen. Wahnsinn was du schon alles gesehen und erlebt hast....ich beneide dich und wäre gerne mit dabei. Weiterhin viel Freude am entdecken und erleben. Liebe Grüße Rudolf

    AntwortenLöschen
  2. Hola Toby,
    ich schaffs auch endich mal wieder deinen Blog zu verfolgen, sind gerade mitten in Party Planung in drei Wochen gibts wieder was größeres In- und Outdoor.
    Wow super Bilder besonders das mit Ausblick über die ganze Stadt, sehr Eindrucksvoll.
    Also von dem Goldmuseum darfst du uns natürlich gerne was mitbringen ;-) Genieß das Wetter, hier wars jetzt auch mal ein paar Tage bombig aber grad scho wieder flaute. Pass auf dich auf und lass es dir gut gehen:
    Lg aus Gernlinden

    AntwortenLöschen
  3. Hi Brüderchen,
    Hoffe dir geht es gut!
    warte die ganze Zeit auf eine Antwort meiner Email aber ich freue mich das du viel erlebst und es genießt :)
    Pass auf dich auf!
    Liebe Grüße aus Florida

    AntwortenLöschen
  4. Toll, dass so viele, liebe Freunde an mich denken! Schicke Euch herzliche Grüße & lasst es Euch auch gut gehen : )
    Bis dahin

    AntwortenLöschen