Dienstag, 28. April 2015

Hot Springs


Von dem 1km entfernten Vulkan Arenal, fließt sehr warmes Wasser in den
Arenal See. Es ist sehr angenehm zu baden und zu relaxen. 
Gut für Haut und Haar, sowie herrlich für das allgemeine Wohlbefinden : )

Heute fahre ich per Bus zurück nach Alajuela. 
Es gibt im Zentrum Costa Ricas viele Nationalparks. 
Einige werde ich mir anschauen, bis es dann an die Pazifik und Karibikküste geht. 
Pura Vida : )





Sehr selten, dass der Vulkan frei von Wolken ist


Lecker Reis mit Huhn und Salat, mmhhh



Montag, 27. April 2015

Catarata / Laguna de Arenal

Das Wetter wechselt, die Regenzeit bricht an. Bis Nachmittag ist es tolles Wetter, ab dann regnet es immer mal wieder. Die Temperatur liegt bei ca. 28°C, also sehr angenehm für Unternehmungen.

Es geht zum Wasserfall in der Nähe von La Fortuna.
Er ist 61 Meter hoch, kommt aus den Bergen und am Fuße ist es möglich zu baden. Mir ist es allerdings zu kalt, denk der Arenal See ist da besser geeignet.

Heute fahre ich per Taxi zum Arenal See, welcher am Fuße des Arenal Vulkan liegt. Wasser super erfrischend. Nach 5 km Spaziergang durch den Regenwald, tut dies auch gut ; )

Catarata




Am Ufer des Arenal See


Aasgeier bei der Arbeit, ein Gürteltier wurde eben überfahren : (


Die Kompaktkamera schmeißt teils gute Bilder, ist klein und Selbstporträts gelingen.
Doch wenn z. B. Sonne und Wasser im Spiel sind, wünsche ich mir meine Spiegelreflex her : )




Samstag, 25. April 2015

La Fortuna

Fahrt von Alajuela nach La Fortuna. In Costa Rica wird Bus oder Taxi gefahren.
Touren mit Guide werden, in dem Touristischen Ort La Fortuna, viele angeboten.
So nehme auch ich mir einen Guide und die Tour durch den Regenwald hat es in sich.
Früh morgens laufen wir zum Cerro Chaot Lake. Ein Vulkan mit See. Unglaublich toll gelegen.
Wir steigen 1100hm und haben nach 45 Min., diese Aussicht vor uns. 
Das Wasser ist klar und angenehm warm


Entlang des Flusses Aqua caliente sehen wir auf den Vulkan Arenal.
Dieser ist 1622m hoch und immer noch aktiv


Immer wieder mal, öffnet sich ein Fenster zum fotografieren, diesmal Blick auf den Arenal Lake


Wetter top, Luftfeuchtigkeit hoch und ich habe den Finger oft auf dem Auslöser


Stimmung hervorragend, nach 4 Stunden Wanderung
kommt eine kleine Verschnaufpause an diesem Fluss genau richtig. Kaltes, klares Wasser ; )


Mittwoch, 22. April 2015

Costa Rica


Nach 18 Stunden Flug bin ich sicher und munter in San Jose gelandet.
Das Wetter ist auch hier traumhaft, Abends regnete es kurz.
Da ich erst am 18.05.15 nach Panama City fliege, habe ich hier genügend
Zeit mir viel anzuschauen. Auf dem Programm steht so einiges, wie sag ich in letzer Zeit:
"Ich bin gut organisiert aber ohne Plan" ; - )
Die Menschen sind sehr freundlich, zuvorkommend und meist gut gelaunt. Herrlich : )
Wir sind 8 Std. zurück zu unserer Zeit und bezahlt wird in $ oder Colones.
Bilder und ausreichende Info´s werden folgen.
Allen noch eine prima Woche,

grüsse

Montag, 20. April 2015

Zahlen & Fakten


14 verschiedene Hotels und Bungalows

2700 km mit dem Auto und 1700 km mit dem Zug unterwegs

4 verschiedene Indische Staaten durchquert

3,5 Std. Zeitverschiebung vorwärts

ca. 35°C mit hoher Luftfeuchtigkeit

etwa 22°C Meerwasser Temperatur

grob gepeilt 200 Mio. Inder / innen gesehen & zu guter letzt

X Sonnen und Badestunden : )

Indien ist nun abgehackt, Ciao Ciao Mickey Mouse

Bienvenidos Costa Rica jjipppiieehh

Samstag, 18. April 2015

Ayurveda Massage


Was wird da eigentlich gespielt?
Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst.
Übersetzt bedeutet es "Wissen vom Leben".
Ein sehr nettes Ehepaar betreibt das "Agenda Ayurveda Spa".
Es wird gestrichen, geklopft und auch gedrückt.
Wichtige Reflexpunkte werden massiert. Dies lindert schon vor
der eigentlichen Massage die Schmerzen, die kommen, wenn er
dann massiert : )
Für mich eine tolle Erfahrung, meine Bein und Rücken Muskeln sind
nun komplett entspannt, der Rücken gestrafft- so kann die Reise morgen weitergehen.
Nach der Massage schwebend hihi

Die Unterkunft, in der ich seit 5 Tagen bin, heißt "Silent Waves" und
der Rezeptionist ist Hom aus Nepal.
Er ist immer sehr zuvorkommend und höflich. Kann hier nämlich auch
auf´s Zimmer schreiben lassen, inkludiert W-LAN 24 Std hahahaha

Ein anderer Sonnenuntergang, diesmal durch´s Brillenglas

Gute N8 : )








Freitag, 17. April 2015

Mittwoch, 15. April 2015

Agonda


Calm Beach


Cola Beach


Agonda Church


Sunset @ Agonda Beach


Dienstag, 14. April 2015

Goa

Nach 2 Nächten im Zug und kurzem Aufenthalt in Mumbai, bin ich gestern, Mitten im Dschungel von Goa, angekommen. Agonda ist ein kleiner Ort und liegt direkt am Strand.
@ Robert: es ist wirklich ein toller Platz zum relaxen! Mein Bungalow liegt direkt am Indischen Ozean, Wassertemperatur ist wärmer als mein Badewannen Wasser daheim hihi
Was höre ich da, das Taj Mahal soll im Landkreis FFB erbaut werden, herrlich witzig;
da kenne ich doch glatt den richtigen Architekten dafür ; - )

In Goa bleibe ich 4 Tage und dann bin ich auch ehrlich froh Indien, gen Latin America, zu verlassen.

natürlich dürfen die Kühe hier auch nicht fehlen


Grenzenloser Dschungel


ich verlange der Kamera alles ab, it works


 wo kann man besser Blog schreiben


Freitag, 10. April 2015

Ghani Matta Tempel

Hoch oben über Udaipur liegt der Tempel Ghani Matta auf ca. 400Hm.
Toller Blick auf den See und die Altstadt.
Die Architektur, die Kunstwerke und Tempel Verzierungen sind atemberaubend.
Schon damals wussten die Inder was Kunst ist. 
Bis heute wird viel Neues gestaltet und Alt restauriert. 






The City Palace

Der Palast ist aus dem 15. Jahrhundert, sehr gut erhalten und riesig.
Man munkelt ob es 150 oder 200 Jahre dauerte ihn zu erbauen.
Vom Film "Gandhi" aus dem Jahre 1982, ist hier die Brille,
von Schauspieler Sir Ben Kingsley, ausgestellt.
Udaipur wird auch "The Love City" genannt. Es ist traumhaft.
Hotel, Klima und meine Stimmung sind zudem hervorragend  ; )

Kings Palace


Queens Palace






Donnerstag, 9. April 2015

Udaipur

Hier bleibe ich 3 Tage, dann geht es per Zug für 16 Stunden
nach Mumbai (Bombay) und weiter nach Goa.
Ich besuche den Sahelion Ki Badi Garden in Udaipur; sehr hübsch, gepflegt und angenehm.
Eines der Sommerresidenzen der  Maharajas. Das waren damals schon echte Genießer : D





Zum Glück sieht man hier nicht meine vielen grauen Haare;
Da komme ich ja zurück als der Deutsche Richard Gere ahahaha




Kamasutra Tempel


Dieser, weit ab gelegene Tempel, ist aus dem 11. Jahrhundert.
Bauzeit etwa 150 Jahre; hier geht alles etwas laaaangsamer.
Seht selbst was es mit dem Kamasutra Tempel auf sich hat ;)






Teils gut erhalten, teils nicht fertig gestellt; Wunderschön im Mitten des Urwaldes
Konntet ihr Euch Inspiration holen ?



Jodhpur

Der Mehrangarh Palast, aus dem Jahre 1459, ragt über Jodhpur.
Die Bauzeit betrug etwa 350 Jahre.
Es ist auch für andere Touristen ein beliebtes Ausflugsziel.
Auf diesen Bildern jetzt nicht zu sehen; Glücklicher Weise : )
Wetter wie immer top. Noch ein paar Tempel und die Zeit mit meinem Guide ist vorüber.
War alles super fein und gut organisiert- herrlich : D